Stimmen unserer CEOs zum Rebranding

18 März 2021

news_voice_DE-1

Im Zuge des fortschreitenden Rebranding-Prozesses äußern sich beide CEOs erfreut über die nun anstehende vollständige Integration von CCC in TELUS International.

„Mit der Aufnahme in die TELUS International Familie zu Beginn letzten Jahres beschritten wir einen neuen und spannenden Weg. CCC wurde Teil eines globalen Teams, weit über die europäischen Grenzen hinaus. Dies hat uns die Gelegenheit eröffnet, unseren Partnern umfassendere Lösungen zu offerieren, unseren hochmotivierten Mitarbeitern neue Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und auch deren Arbeit, Talente und Hingabe entsprechend zu fördern.“,

sagt Christian Legat, CEO von CCC, über die letzten Entwicklungen und das weitere Vorgehen.

„In den kommenden Wochen lässt uns der Rebranding-Prozess einen weiteren wichtigen Schritt in unserer Unternehmensgeschichte gehen, indem wir künftig gemeinsam als „TELUS International“ auftreten werden. Wir freuen uns bereits sehr, dass die Erfolgsgeschichte weitergeht.“

Jeffrey Puritt, Präsident und CEO von TELUS International, äußert sich ebenfalls begeistert über die gemeinsame Entwicklung beider Unternehmen:

„Am 4. Februar 2020 begrüßten wir CCC als neuen Teil der TELUS International Familie. Gemeinsam sind wir bereits einen beeindruckenden Weg gemeinsam gegangen: Wir haben während der Pandemie unseren Mitarbeitern Sicherheit geboten und trotzdem weiterhin wie gewohnt exzellenten Kundenservice gelebt. Hinzu kamen noch die Portfolio-Erweiterung mit den digitalen Lösungen von unserem neuesten Familienmitglied Lionbridge AI sowie der Börsengang. Es war schlicht ein unglaubliches Jahr und nun gehen wir den nächsten Schritt, vereinigen beide Marken und treten künftig als Einheit auf. Das CCC Team war bereits während der letzten 13 Monate ein überaus wichtiger Teil für unser Geschäft und unsere Kultur. Ich freue mich daher außerordentlich über die Möglichkeiten, die nun vor uns liegen, während wir die nächste Phase der Integration beschreiten und gemeinsam am Markt als „digital first“ Organisation auftreten werden – als TELUS International.“